Die Wandlung des Eisbären (Kodiak Point, #3)

Was soll ein Bär tun, wenn ein Mensch einen polar-isierenden Effekt auf ihn hat?

Apple Kobo Weltbild
Germany United Kingdom Hugendubel United States
Als Vicky blöderweise einem Eisbären in die Seite rutscht, ist sich zu verlieben das Letzte, was sie erwartet. Gefressen zu werden, vielleicht als Kauspielzeug benutzt zu werden, aber das Objekt der Zuneigung und Lust eines Bären zu werden?

Verrückt! Fast so verrückt wie die Tatsache, dass sich der Eisbär in einen Mann verwandelt. Einen sexy Mann. Einen Mann, der knurrt und brüllt und alles tut, um sie zu verjagen.

Nur um dann zurückzukommen.

Gene hat nur eine Sache im Kopf, Rache, bis Vicky in sein Leben rauscht.

Nach dem Schmerz und dem Betrug, den er im Krieg erlebt hat, will er Rache nehmen an den Brüdern, die ihn im Stich gelassen hatten. Aber er ist verwirrt, als sie ihm Vergebung anbieten, anstatt ihn für seine bösen Taten bestrafen zu wollen.

Als wäre das nicht schon irritierend genug, will die süßeste Streberin, die er je getroffen hat – mit karamellgeküsster Haut über einer ansprechend kurvigen Figur und einer sexy dunkel gerahmten Brille – ihn nicht in Ruhe lassen. Oder eher kann er anscheinend nicht aufhören, ihr zu folgen. Und das liegt nicht nur daran, dass jemand es darauf abgesehen hat, sie zu verletzen.

Er will sie. Aber will er sie mehr, als er Rache will?

Willkommen in Kodiak Point, wo die Wildtiere vielleicht Kleidung tragen, aber die animalischen Instinkte über das Herz herrschen.

  1. Die Frau des Kodiakbären
  2. Die List der Füchsin
  3. Die Wandlung des Eisbären
  4. Die Verführung des Wolfes

Cover Art von Amanda Kelsey © March 2016
Editiert im Englischen von Devin Govaere & Amanda L. Pederick
Übersetzt ins Deutsche von Dominik Weselak